Samstag, Juli 23, 2011

letters to ....me!

  Ciaoo!! miss me yet??

 Also...schöne Grüße aus Izmir! Wie ihr verstehen könnt, bin ich zurzeit in meiner Heimat,wir sind in den ferien und ich benötigte nach hause zu kommen um mich zu beruhigen nachdem alle ermüdende prüfungen und ich weiß nicht ob ihr wißt,aber mein student-leben in wien beruht auf der alleinigkeit also ich tue alles allein und bin ich schon nach einem semester müde,ein pit-stop oder Boxenstopp,wie die deutsche sagen, war unvermeidlich.
 Was ich hier mache,ist der stoff von einem anderen Blogpost ,heute würde ich gerne über einen Film reden,um köpfe zu verteilen.

 Fast zwei monate früher schaute mir diesen film an; Letters to Juliet.
 Ich war zuhause und im Fernseher spielte dieser film und war einen reinen romantischen komödie,nur die atmosphäre war besonders,es passierte in Verona,Italien.
 Ich würde über den Inhalt des Films schreiben,also wenn ihr noch schauen wollt,dann ich empfehle,redet diese Blogpost erst später um die kritike zu vergleichen!
 Zuerst-Soundtracks.
Die finde ich erstaunlich.Meine favoriten sind;
Guarda Che Luna, You Got Me, Quando Quando Quando, Sono Bugiarda, Sospesa. Einmal wurde auch Love Story von Taylot Swift gespielt aber ich ignoriere diese tatsache.
 Der Film beginnt mit Sophie,die zukünftige Autorin. Sie hat die Hauptrolle im Film. Sie fliegt nach Italien mit Ihrem Verlobten Viktor  vor der Hochzeit für eine pre-Honeymoon. Viktor ist ein Koch und wird seine Restaurant öffnen.Er ist sehr enthusiastisch und denkt nur an italianischen essen und will seine zeit mit diesen verbringen. Er denkt dass wenn er in Italien ist,sollte er mit den allen Lieferanten treffen und Sophie hat eigentlich alle reise als eine touristische besichtigung geplannt. Mit Viktors Empfehlung fängt Sophie mit ihrer Entdeckung der Stadt an,während ihren Verlobten Viktor in eine andere Stadt fährt,um den Lieferanten zu treffen.
 Sophie bemerkt dass die Frauen hängen einige Briefe an einer Wand und sie besichtigen einen Balkon-der Balkon der Juliet.Das ist Verona!!!...
 Sie überrascht sich,als sie sah dass eine Frau kommt und sammelte alle Briefe und nahm sie mit ihr .Sophie folgte diese Frau bis zu einem Restaurant und dort traf sie den Sekretärinnen von Juliet,die die Briefe im namen von Juliet...Sophie wird somit eine Sekretärin.
 Eines Tages fand sie einen Brief,ein alter Brief,der von Claire vor fünfzig jahren geschrieben wurde.Sie antwortet diesen Brief und einige Tage später kommt Claire mit ihrem Enkel Charlie um Lorenzo,ihr Liebe,zu finden.
 Somit beginnt das Abenteuer,da Viktor beschäftigt ist,geht Sophie mit Claire und Charlie und hilft diesen,um Lorenzo zu finden und hält Claire zu,da Charlie gegen diese Idee ist.
 Wie Claire und Charlie näherkommen,bemerkt man einerseits von anfang an ganz gut aber andereseits konzentriert man sich auf Claire und bleiben Sophie und Charlie im Hintergrund...
 Dieser Film ist eine romantische komödie und deswegen hat er natürlich eine perfekte Endung. Ihr könnt vorstellen dass Claire ihr Lorenzo fand und Charlie und Sophie zusammenkamen.
 Was ich sagen würde,dass dieser Film macht mich das Wasser im Mund. Ich würde gerne nach Verona fliegen und meine Ferien dort verbringen. Eine gute freundin von mir lebt in der nähe und ich war dort in letzten Osterferien und es ist unglaublich dass 1,5 jahren vorbei ist!
  Es war klar dass Claire ihr Lorenzo finden wird...Es hat mich gefreut,weil mein lieblingste Charakter Claire war...Sie ist sowie meine Großmutter,zeitlos.Immer cool,immer adlig.
 Sophie und Charlies Situation war doch unbestimmt. Viktor war im Bild und als eine treue Verlobte wollte Sophie Viktor nicht beleidigen...
 Ich wollte also sagen,dass dieser Film uns über die echte liebe lehrt oder so etwas aber nein. Leider gibt es nur zwei schöne liebesgeschichte,das ist alles.Nur, wie betont wurde,gibts immer Chance um uns von die Leute von Viktor zu entfreien,gegen diese Geschichte brauchen wir kein Prinz mit Pferd.Wäre doch nicht schlecht,nicht??!^^
 

Kommentare:

  1. ben bunu izlemiştim ya çok acaibime gitmişti o mektuplar. ve sonradan verona'ya gidip insanların (daha ziyade ergenlerin) harbi harbi "sevgili juliet çok acı çekiyorum sevdim sevilmedim" diye mektup yazdığını gördüğümde iyice bi şaşırmıştım. ama verona rüya gibi bi yer yaa :)

    AntwortenLöschen
  2. yorumunu simdi görmem??

    italya ne cennetimsi bir yerdir öyle...diyorum ki verona olur toskana olur siena olur o ingilizi kombinlesek??!

    AntwortenLöschen

möchtet ihr dazu was sagen??